Depression Angst Psychose, gibt es eine Online Gruppe aus Augsburg?

Antworten
ChristianAux
Beiträge: 4
Registriert: 9. Feb 2024, 15:39

Depression Angst Psychose, gibt es eine Online Gruppe aus Augsburg?

Beitrag von ChristianAux »

:hello:
Nehme viele Medikamente, nichts scheint zu helfen. War 2 Jahre stabil mit 200 mg Quetiapin und 150 mg Venlafaxin.
Bin jetzt auf 900 mg Quetiapin, 225 Venlafaxin und Abends 30 mg Mirtazapin. Wurde alles vor kurzem erhöht ca.7 Tage
Habe sehr starke Depressionen, mag jetzt auch nicht mehr aufstehen, nichts mehr machen. Das Essen schmeckt mir nicht mehr. Ein kleiner Anker ist Lorazepam, das ich bei Bedarf nehmen kann. Das funktioniert ist aber leider eine Sackgasse wegen dem Gewöhnungseffekt. Ich muss wohl damit rechnen wieder in die Psychiatrie zu gehen. Zuletzt war das 2013. Ich weiß nicht wieso die Medikamente nicht wirken. Es scheint auch noch schlimmer statt besser zu werden. Hat irgend jemand auch solche Erfahrung gemacht.
Gruß Christian
Senif
Beiträge: 854
Registriert: 23. Jul 2023, 21:42

Re: Depression Angst Psychose, gibt es eine Online Gruppe aus Augsburg?

Beitrag von Senif »

Hallo Christian,

ist die Depression wegen der Psychose ? (Negativsymptomatik?)
Ich war mehrmals in Kliniken. Wenn es Dir sehr schlecht geht, solltest du die Möglichkeit ins Auge fassen. Ich hab das oft als sehr hilfreich empfunden. Auch als Selbstschutz.
Was die Behandlung einer Depression nach einer Psychose angeht, kann ich leider nichts sagen. Ich weiß es nur von einem Kumpel, der mit den Medikamenten auch eher schlecht zurecht kam. Du bist also nicht allein.

LG Senif :hello:
ChristianAux
Beiträge: 4
Registriert: 9. Feb 2024, 15:39

Re: Depression Angst Psychose, gibt es eine Online Gruppe aus Augsburg?

Beitrag von ChristianAux »

Danke Senif, ja Klinik muss wohl sein. Habe aber auch sehr viel Angst, das wird nicht mehr.
Senif
Beiträge: 854
Registriert: 23. Jul 2023, 21:42

Re: Depression Angst Psychose, gibt es eine Online Gruppe aus Augsburg?

Beitrag von Senif »

Hast du denn schon einen Aufnahme-Termin ?
Mein ehemaliger Kumpel hatte immer wieder Phasen, bei denen es auch ganz gut war. Allerdings war das fast ausschließlich abhängig von den Medikamenten (er hatte auch schwere Psychosen)
Antworten